Guter Shisha Tabak

Was gibt es schöneres, als sich am Abend mit Freunden zu treffen und eine gemütliche Shisha zu rauchen. Egal wie gefüllt das Tabakregal ist, es kommt immer der Punkt an dem man sich einen neuen Shisha Tabak kaufen will. Abwechslung ist doch einfach etwas schönes. Natürlich will man nur die besten Sorten rauchen. Ist der beste Shisa Tabak überhaupt zu finden?

Fruchtiger Shisha Tabak

Besonders lecker finde ich den fruchtigen Shisha Tabak wie zum Beispiel Afrian Queen von O’s Tobacco. Dieser große Früchtemix vereint über 16 verschiedene Beerenaromen und schmeckt wirklich intensiv und fruchtig. Jeder der auf Beeren steht, sollte dieser Flavor mal eine Chance geben. Für mich ein sehr guter Shisha Tabak 🙂

Kühle Note durch Menthol

Super beliebt ist natürlich der frische Minz/Menthol Effekt beim Rauchen. Allerdings gibt es ein Gesetz, dass mittlerweile den Zusatz von Menthol im Tabak verbietet. Das gute ist jedoch, dass die Hersteller bereits dabei sind eine Lösung zu finden, sodass man bald wieder in den Genuss der Frische beim Rauchen kommt. Als temporäre Zwischenlösung lässt sich oft ein passender Menthol Shot kaufen, der dann auf den Tabak gekippt wird. So kann dann jeder sogar selbst entscheiden, wie stark die Menthol Note im Tabak sein soll. Das ist für den ein oder anderen vielleicht auch ganz positivt.

Welcher Shisha Tabak ist gut?

Beim Shisha Tabak ist es natürlich so, dass jeder subjektiv für sich entscheidet, was ihm schmeckt. Jedoch gibt es logischerweise einige Hersteller die den Geschmack der Community für guten Shisha Tabak eher treffen als vielleicht andere.

Hersteller die mir besonders gute gefallen sind Al Massiva Tobacco, Holster, Hookain und auch Darkside. Übrigens sind die Hersteller bis auf Darkside, eher auf Virginia Tabak spezalisiert. Gerade Einsteiger sind damit gut beraten, da dieser nicht so „empfindlich“ auf Hitze reagiert.

Dichter Rauch bei gutem Shisha Tabak

Viele teilen die Meinung, dass dichter Rauch = guter Tabak. Das ist jedoch nur bedingt die Wahrheit. Denn der dichte Rauch entsteht durch eine perfekte Menge an Molasse, die natürlich einen guten Tabak aussmacht. Allerdings ist auch der Schnitt der Tabakblätter wichtig. Feiner bis mittlerer Schnitt lässt sich zum Beispiel sehr gut für den Kopfbau verwenden. Grobe Blätter mit vielen Ästchen sind Merkmale für ein schlechten Schnitt.

Auch die verwendenten Aromen können sich unterscheiden. Man solle nicht nur auf dichten Rauch setzen, sondern natürlich auch sehen, ob der Tabak SCHMECKT. Denn das ist ein super wichtiger Punkt ovn Wasserpfeifen Tabak.

Veröffentlicht von shishasm0ker

Shisharaucher aus Leidenschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: